HTML Variablen - Template Platzhalter und Sprachenstrings

- Wiederverwendbarkeit von Designs - Mehrsprachigkeit
Aus der Kategorie: Dokumentation

In das Homepagesystem wurde ein Template Variablen System implementiert. Die Grundfunktionen sind vorhanden, werden aber ggf. in Verbindung mit dem nächsten Projekt noch weiter ausgebaut.

Bin für heute zu müde und mache morgen ausgeschlafen weiter, deshalb beschränke ich mich im folgenden auf ein grobe Zusammenfassung der neuen Funktionen. Fragen, Fehler, Vorschläge können z.B. in den Foren gemeldet werden.



Hinweis: Bei gekaufter eigener Top Level Domain funktionieren die Language-Subdomains NICHT, es sei denn, es wird eine Wildcard Domain gekauft!

Vorläufige Kurz-Dokumentation zu den DIV-Klassen "weLangStr" und "weTplVar" (Language String, Template Var)

Fakten über das Template Variable und Language String System wie es zur Zeit verfügbar ist:

  • Das System befindet sich zusammen mit dem Homepagesystem und dem Webfan.de Frontend in einer fundamentalen Überarbeitungsphase die mindestens bis Anfang 2011 andauern wird. Fehlermeldungen und Verbesserungsvorschläge sind deshalb besonders willkommen und können über die Kontaktformulare oder Foren entsprechend geäußert werden.
  • Jeder Webfan User darf zunächst zwei ( 2 ) Variablen anlegen. Zusätzliche Variablen sollen im nächsten Jahr kostenpflichtig hinzubestellbar sein.
  • Es werden nur "original" Variablen abgerechnet, d.h. zu jeder der kostenlosen oder kostenpflichtig verfügbaren Variablen dürfen N entsprechende Übersetzungen erstellt werden, die NICHT abgerechnet werden. N entspricht dabei der Anzahl und den Sprachen die aktuell angeboten werden (zunächst gängige Sprachcodes, bei Bedarf der Erweiterung biite an Webfan wenden).
  • Es sind derzeit 2  Variablen Typen verfügbar: "weLangStr" - sollte verwendet werden wenn Texte in verschiedenen Sprachen verfügbar gemacht werden sollen, "weTplVar" - sollten verwendet werden um auf wiederkehrende HTML-Inhalte zu verweisen.
  • Die beiden Typen sind von ihrer Funktion her bisher nahezu identisch, bis auf die Tatsache, das "weTplVar"-Variablen zuerst vom Webfan System geparst werden sollten, weshalb die Verwendung von "weLangStr"-Variablen innerhalb von "weTplVar"-Variablen unter Umständen möglich, die umgekehrte Verwendung von "weTplVar"-Variablen innerhalb von "weLangStr"-Variablen jedoch nicht zu empfehlen ist.
  • Die beiden besprochenen "Variablen" sind html div tags mit dem "class" Attribut "weTplVar" bzw. "weLangStr" und sprechen ihre Ressource über das Attribut "id" an. Über das optionale Attribut "style" kann das Aussehen verändert werden. Innerhalb der "weLangStr" Variable kann optional ein Child angegeben werden um ein Auswahlmenue der verfügbaren Übersetzungen anzuzeigen. Dies geschieht ganz einfach indem im innerhalb des für die Variable angegebenen Contents(Inhalts) ein zweites div tag mit dem Attribut class="contentNegotiationSelectMenue" deklariert wird. Der Text innerhalb der div Tags des Menues erscheint vor der Menueauswahl.
  • Zur Eingabe des HTML Codes im gewünschten Inhalt, also z.B. beim Erstellen einer Inahltsseite oder Blogbeitrages, ist ggf. der Modus des Editor in den HTM-Modus zu wechseln:
    Image
  • IDs (Bezeichner für eine Variable) sind UNIQUE INNERHALB IHRER SPRACHE UND KLASSE. Das bedeutet, der erste, der eine Variable mir einer neuen ID erstellt, ist der OWNER dieser Variable.
  • Diese Instanzen der Variable (zuerst erstellte IDs, meist wohl in der Muttersprache des Authoren) werden als "original" bezeichnet und sind automatisch global verfügbar, das bedeutet, jeder der berechtigt ist auf irgendeiner vom Webfan Homepagesystem gehosteten Homepage HTML Code einzugeben, ist in der Lage mittels des entsprechenden HTML-Codes den zugewiesenen Inhalt der Variable anzeigen zu lassen (d.h. die Variable wird unter Umständen auch auf Fremd-Homepages geparsed, dies bedeutet keinen signifikanten loss of property of the ID because Textinhalte können von jedem kopiert werden sobald sie online sind und die zufällige Benutzung des HTML-Codes der "Variable" ist definitiv äußerst unwahrscheinlich, was wiederum bedeutet, ein hypotetischer Dritt-Benutzer der Variablen muß ein gewisses Maß an Vorsatz an den Tag legen (presumably consciously) um die Variable mißbräuchlich zu verwenden. Optionale Funktionen den Gebrauch von Variablen in anderen Homepages durch Verschlüsselung so gut wie unmöglich zu machen sind teilweise entwickelt und werden so wie Zeit und Priorität ist in den nächsten Tagen eingebaut. Ob und wie weit eine Variable populär genutzt werden soll oder darf oder nicht obliegt dem "owner" der ID. Erstellt jemand eine Variable mit der gleichen ID in einer anderen Sprache, so wird er explizit darauf hingewiesen der Variable einen Inhalt zuzuweisen der dem meaning des Ursprungs-Contents in der Muttersprache entspricht, oder eine neue Variabel (ohne Mehrkosten) hu erstellen. In diesem Falle sollte der Ursprungs-Content in die unpässlich angelegte Variable kopiert werden, ggf. kann der Owner der ID benachrichtigt werden.)
  • Eine neue Variable mit einer existierenden ID UND in einer existierenden Sprache dieser ID UND der gleichen div klasse der ID anzulegen ist ausgeschlossen/nicht möglich.
  • Der Owner kann eine Übersetzung seines Contents, von Driten oder von ihm selbst zur globalen Verwendung freischalten.
  • Eine Rücknahme der globalen Freischaltung ist unter Umständen nicht möglich, stattdessen...
  • ...kann der Owner, ebenso wie der Übersetzer, die übersetzte Variable editieren...
  • ...sobald jedoch der Owner einen fremd-übersetzten Content editiert und editiert abspeichert, verliert der Übersetzer unter Umständen jegliche Kontrolle über seinen Inhalt und der Owner "beherrscht" komplett den Inhalt der Übersetzung der Variablen.
  • Der Owner kann einzelnen Benutzergruppen seiner Homepage Zugriff auf seine Variablen-Verwaltung gewähren, so daß sie handeln können als wären sie der Owner mit fast den gleichen Rechten.

Soweit dazu. Das ganze ist noch ziemlich jung und darf verbessert werden, Vorschläge hierzu sind gerne willkommen, schaue hierzu mal in die Foren...
Auch das ganze schau mall in die Foren und lies mal diese und jene Seite System wird noch verbssert, näheres dazu noch geheim, aber Infos in den nächsten Tagen möglich. Ich merke nämlich immer wieder, daß ich wertvolle Zeit mit Dokumentationen verschwende die nötig sind aber nicht genügend strukturiet oder präsentabel...

Achja! URL:

HTML Platzhalter Language Strings und Template Vars verwalten:

           http://deineseite.webfan.de/?op=fplatzhalter   z.B.:  http://tillwehowski.webfan.de/?op=platzhalter http://deineseite.webfan.de/?op=NEU_REGISTRIEREN...

Übersicht der verfügbaren Platzhalter auf Deiner Homepage:

http://deineseite.webfan.de/html-placeholder-tags.html   z.B.:  http://tillwehowski.webfan.de/html-placeholder-tags.html

 

Gute Nacht!

 

EDIT 20.11.2011:

  • Die jeweiligen Übersetzungen sind über die Subdomains der jeweiligen Sprachen verfügbar, wenn im HTML Code vom Platzhalter-Benutzer ausgewählt erscheint unterhalb des Textes eine Auswahl verfügbarer Übersetzungen. Die Sprache des Besucherbrowsers wird wenn verfügabr in rot hervorgehoben, der Link zum Originaltext in blau.
  • Wenn die Sprache der Subdomain für den Inhalt nicht verfügbar ist, wird aud den Originaltext zurückgegriffen.
  • Damit kein Doublicate Content in den Suchmaschinen entseht, wird versucht das noindex/index meta tag so intelligent wir möglich zu setzen.
  • Das Umlatuproblem auf dieser Seite kann unter Umständen an der für die Übersetzungen teilweise eingeführten UTft8 Kodierung, oder an anderen Neuerungen liegen, wird in den nächsten Tagen behoben werden...





Erstellt von WEBFAN (Friday 19th of November 2010 05:34:39 AM - vor 2774.33 Tagen)
in der Kategorie Dokumentation als statische Seite
Veröffentlich/Freigeschaltet: Saturday 20th of November 2010 01:17:21 AM von WEBFAN
Zuletzt geändert: Wednesday 23rd of February 2011 05:56:41 PM von WEBFAN
Der Beitrag wurde insgesamt 3760 mal gelesen (durchschnittlich 1.35 mal am Tag)

Bewertung des Beitrages: - Noch keine Bewertung - von 10 Punkten (bei 0 Stimmen)

Für Benachrichtigung über neue Beiträge aus der Kategorie Dokumentation:
Jetzt kostenlos als Benutzer von "Till Wehowski @ Webfan.de" registrieren...!

Kommentar zu diesem Beitrag verfassen:

Dein Name (* Pflichtfeld):


Deine Website:
(mit http://)


Deine E-Mail Adresse:
()


Track Back Url:
(mit http:// - Auf dieser Url hast Du auf den vorliegenden Artikel verlinkt)


Bewertung des Artikels abgeben:
(10=besonders gut | 0=besonders schlecht)


Dein Kommentar zu diesem Beitrag (* Pflichtfeld):

Html erlaubt: a> <b> <blockquote> <br> <center> <div> <font> <h1> <h2> <h3> <h4> <h5> <h6> <hr> <i> <img> <ul> <li> <p> <pre> <small> <sub> <sup> <table> <td> <tr> <u> <strong> <span> <code> <nodocu> <docu> <wemc> <dl> <dt> <dd> <abbr> <em> <tbody


Bitte mit TAN B4 bestätigen:



Bewertung des Beitrages: - Noch keine Bewertung - von 10 Punkten (bei 0 Stimmen)

Kommentare zu diesem Beitrag:


- keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden -